ClouSet Systemtackerplatten

DES SM 25-2 (alt. 20-2) WLG 045 / DEO DM 15 WLG 040

Verlegefertige Wärmefaltplatte aus güteüberwachtem Polystyrolschaum EPS 045 DES / EPS 040 DEO nach DIN EN 13163 zum Einsatz unter Estrichen. Mit reißfester und wasserdichter Folie mit aufgedrucktem Verlegeraster und Folienüberstand. Geeignet für Heizrohrbefestigung mittels ClouSet Tackernadeln.


ClouSet TBE Trockenbausystem

Die Basis des ClouSet TBE Trockenbaussystems bildet das mit trittfester, stabiler Aluminiumfolie kaschierte ClouSet Trockenbauelement TBE 30-16. Die dünne Systemplatte ist verlegefreundlich und gut in der Handhabung. Der Aufbau besteht aus Randdämmstreifen, Trockenbauelement, Vollkunststoff-Verbundrohr, Einzelraumtemperaturregelung sowie Wohnungsübergabe-Set und zeichnet sich durch eine äußerst niedrige Aufbauhöhe aus.

ClouSet NOP Noppenplatten

Die Basis des ClouSet NOP Noppenplattensystems bildet eine 18 mm starke Folienlochnoppenplatte. Der Aufbau besteht aus Randdämmstreifen, Lochnoppen-
platten und Vollkunststoff-Verbundrohr, sowie Einzelraumtemperaturregelung und Wohnungsübergabe-Set. 

ClouSet Randdämmstreifen RDS

Der ClouSet Randdämmstreifen RDS besteht aus Polyethylen, und kann problemlos in Ecken und um Säulen angepasst werden. Der Schaumstoffstreifen hat eine Stärke von 10 mm und trennt den Estrich von den tragenden Bauteilen.
Dadurch wird die Fortpflanzung des Trittschalls verhindert und die wärmebedingte Estrichausdehnung von 5 mm (gefordert nach DIN 18560) aufgenommen. Mit einer Höhe von 150 mm ist der ClouSet Randdämmstreifen RDS so dimensioniert, dass bei allen Dämmschichtaufbauten ein ausreichender Überstand
über den Estrich gewährleistet ist (gemäß DIN 4725).

Systemtackerplatten Basic / Ten

Je nach Einsatzbereich für unterschiedliche Aufbauhöhen

Die Standard-Version ClouSet® Basic

Die ClouSet® Basic ist in den Stärken 15 mm und 25 mm lieferbar und eignet sich für die Verlegung von ClouFlex Rohren.

Die System-Tackerplatten werden aus güteüberwachtem Polystyrolschaum EPS nach DIN EN 13163 gefertigt und
kommen unter Estrich zum Einsatz. Die Lieferung erfolgt gefaltet im Europalettenmaß zwei mal 800 x 1.200 mm, was den Transport und die Lagerung enorm vereinfacht.

Auf der Oberseite wird werkseitig eine Spezialfolie aufkaschiert, auf der ein Linienraster (100 x 100 mm) als Zuschnitthilfe aufgedruckt ist. Zur dichten Verklebung der Stöße hat die Folie einen selbstklebenden Plattenüberstand von 50 mm. Eine zusätzliche Abdichtfolie ist nicht erforderlich.

Die Heizungsrohre werden mit speziellen Rohrankern (nach
DIN CERTCO) mit dem Tackergerät schnell, präzise und zuverlässig auf den Tackerplatten befestigt.

Da die Rohranker die Platte nicht durchstoßen, ist eine Beschädigung der darunter verlegten Dämmschicht, Rohre oder Kabel ausgeschlossen; die Verankerung erfolgt in der Platte.

Das komplette System besteht neben den Dämmplatten aus
Spezialrohren, Rohrankern mit passendem Tackergerät, Spezialdämmstreifen und Klebeband.
Bauseits bereits bestehende Wärmedämm- und Trittschall-
dämmeigenschaften werden nicht negativ beeinflusst.

Sie erhalten unsere Tackerplatten in folgenden Varianten:
ClouSet® Basic DES 25-2 – mit Trittschalleigenschaften
ClouSet® Basic DEO 15 – ohne Trittschalleigenschaften
ClouSet® Ten – 10 mm selbstklebend ohne Trittschalleigenschaften

Die Spezial-Version ClouSet® Ten

In Material, Konstruktion und Technik entspricht ClouSet® Basic der Standard-Version ohne Trittschalleigenschaften. Allerdings
beträgt die Dämmplattenstärke bei dieser Version lediglich 10 mm.
Dadurch wird eine Gesamtaufbauhöhe ab 45 mm ermöglicht. Die dazu passenden Spezial- Heizungsrohre haben 15 mm Durchmesser.

Die Plattenunterseite ist selbstklebend ausgeführt, die Verlegung ist auf praktisch allen staubfreien und trockenen Untergründen möglich.

Dieses System hat sich besonders in der Altbausanierung und in speziellen Anwendungsbereichen bewährt, bei denen es auf
geringe Aufbauhöhen ankommt.